Schnellanfrage:
Anreise
Abreise
Name
Email
Erwachsene

english version of our site deutsche Variante unserer Homepage

 
Urlaubsort Tux

Die Gemeinde Tux besteht aus den Orten Tux - mit den Ortsteilen Lanersbach und Vorderlanersbach - Hintertux, Madseit und Juns sowie aus den Weilern Berg, Schöneben, Außerrettenbach, Gemais. Tux ist der Hauptort, dort befinden sich das Gemeindeamt, die Pfarrkirche, der Tourismusverband, die Schulen, der Kindergarten, hier ist der zentrale Mittelpunkt. Die Gemeinde Tux erstreckt sich am Talboden über eine Länge von 10 km und liegt auf einer Seehöhe von 1260 m bis auf 1500 m in Hintertux. Sie wird umgeben, ja umrahmt von herrlichen Bergen, deren höchste Erhebung der Olperer mit seinen 3476 m ist. Der Talboden und die Hänge sind grün bis an den Rand des Gletscher - daher der Name "Tux, das grüne Gletschertal".

Das Tuxertal ist dichter besiedelt als die anderen Gründe des Zillertales, da auch die klimatischen Bedingungen etwas günstiger sind. Das Tuxertal bildet n�mlich die Gesteinsscheide zwischen den Tuxer Voralpen (Tonschiefergebirge) und dem Tuxer Hauptkamm (granitartiger Gneis). Dieser verschiedenartige Aufbau der Gebirgszüge auf beiden Talseiten gibt Tux seinen ganz besonderen landschaftlichen Reiz. So kommen die Freunde des Bergwanderns als auch jene der Hochalpinistik auf ihre Rechnung. Die sanfteren Schieferberge auf der Sonnenseite des Tales bieten für die Landwirtschaft bessere Voraussetzungen. Dies zeigen auch die "Geiselhöfe" in Tux, die auf 1630 m Seehöhe liegen und die höchsten ganzjährig bewohnten Bergbauernhöfe des Zillertales sind.

Linktipps: